Domaine Les Yeuses

Diese während der Französischen Revolution entstandene Domäne verdankt ihren Namen ­einem Steineichenwald (Les Yeuses). Zwischen dem Mittelmeer und der kargen Garrigue im Norden des Étang de Thau bewirtschaften Sylvain Dardé und seine Cousine Magali bei Mèze mit viel Leidenschaft 70 Hektaren auf ton- und kalkhaltigen Böden.

Das Weingut Les Yeuses hat gerade das HVE-Label (Exploitation de Haute Valeur Environnemental) erhalten, eine Zertifizierung, die an Betriebe vergeben wird, welche naturverträglichere Praktiken anwenden. Es garantiert auch das Vorhandensein einer bedeutenden Artenvielfalt: natürliche Gebiete mit Insekten, Flora und Fauna.

Die Weine von Les Yeuses zählen seit Jahren zu den beliebtesten im Sortiment von Vindoc.

8 Fragen an Sylvain Dardé

Meine Appellationen?

Pays d’Oc.

Lebensmotto?

Ich arbeite, um glücklich zu sein – im schönsten Beruf, den es gibt.

Was ich liebe?

Musik, Radio, ein Gläschen auf der Terrasse: das Leben!

Meine Top-Tipps?

Unser Keller, wo immer ein paar Flaschen zum Aufmachen bereit stehen, damit man unsere Arbeit entdecken kann. Die weiten Strände des Languedoc im Herbst, Winter und Frühling: wahre Erholungsparks – und gratis!

Besonderes Kennzeichen?

Ein Grosser mit einem grossen Lächeln.

Meistgebrauchtes Schimpfwort?

Oh putain !!

Lieblingsfest?

Geburtstage. Der Vorteil: davon hat es das ganze Jahr über genügend.

Bestes Antidepressivum?

Eine gute Flasche Roter und eine Ecke Milchschokolade.

Die Weine der Domaine Les Yeuses

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zu den Weinen