Domaine La Croix Gratiot

Die Domaine La Croix Gratiot ist ein schönes Beispiel für das Zusammenspiel von Gemeinschaft, Kultur und Kreativität, die viele ­Languedoc-Winzer charakterisiert. Die Brüder Yves und Hugues Ricôme bauten das Weingut 2004 auf Land, das seit Generationen von ihrer Familie bewirtschaftet wurde. Im Jahr 2007 übergaben sie an Yves› Tochter Anaïs, welche in Neuseeland Weinbau studiert hatte.

Sie stellte gleich um auf nachhaltige Landwirtschaft und Weinproduktion mit Biodiversität. Anaïs hat ein grosses Interesse an der traditionellen und handwerklichen Weinherstellung, einschliesslich der Verwendung von Tonamphoren, einer Technik, die von den Römern sowohl für die Reifung als auch für die Lagerung verwendet wurde. Die junge Frau wird aber auch von dem unkonventionellen Geist angetrieben, der die Renaissance der Weinherstellung im Languedoc so beflügelt hat – immer wieder setzt sie sich erfolgreich mit neuen, überraschenden und verblüffenden Ideen durch, was ihr inzwischen höchste Anerkennung in der Weinbranche eingebracht hat.

Anaïs Ricôme ist ein Vorbild für alle Frauen im Weinbusiness, die sich bisher nicht genug getraut haben. Und für alle Männer in der Weinbranche, die sich noch immer nicht vorstellen können, dass man einen Traktor auch mit Eleganz handhaben kann…

Die Weine von La Croix Gratiot

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zu den Weinen